Yamaha-Logo
Home | Links | Newsletter | Impressum | Kontakt
MotoGP
Superbike-IDM
Yamaha-Cup
Enduro-Team
Moto-Cross
Yamaha-Taxi
Bilder
Termine
Enduro-Team: Aktuelles | Bilder

Passende Modelle

Wettbewerbs-Modelle

Yamaha-Racing auf Instagram

Enduro-Team - Aktuell

14.03.2014

Marco Neubert und Benny Kiesl - Enduro DEM 2014 – Saisonbeginn in Uelsen
Marco Neubert und Benny Kiesl

Enduro DEM 2014 – Saisonbeginn in Uelsen

Yamaha Motor Deutschland AC MoTeC startet in die neue Enduro-Saison 2014. Über die Wintermonate wurde viel gearbeitet. Motorräder wurden vorbereitet und das Team für die Saison 2014 neu aufgestellt.

Marco Neubert, bereits seit 2013 im Team, hat die Klasse gewechselt und startet in der Enduro- DM 2014 in der Klasse E3 mit einer WR480F, einer modifizierten 2014er YZ450F. Seine Startnummer in der Enduro-DM 2014 ist die #218. Marco wird auch an der Enduro-EM und an ausgewählten Läufen zur Enduro-WM für Yamaha Motor Deutschland AC MoTeC teilnehmen.

Als Neuzugang im Team begrüßen wir Jonathan Rossé aus der Schweiz, der 2014 in der Enduro-DM in der Klasse E1 startet, und darüber hinaus an der EM und WM mit seiner neuen Enduro Yamaha YZ250F für Yamaha AC MoTeC teilnimmt. Seine Startnummer in der Enduro-DM 2014 ist die #30.

Als weiteren Zugang im Team können wir Benny Kiesl auf einer Yamaha WR450F begrüßen. Er wird in der Enduro-DM in der Klasse E2 mit der Startnummer #177 an den Start gehen.

Im Support-Team bei AC MoTeC begrüßen und betreuen wir den jungen Michel Lang auf einer Enduro Yamaha YZ250F. Er startet in der Enduro-DM Klasse E1 mit der Startnummer #6.

Eine Woche vor der Saison-Auftaktveranstaltung in Uelsen fand ein finales, gemeinsames Teamtraining statt. Leider zog sich Jonathan Rossé hierbei eine Verletzung zu, die seinen Einsatz in Uelsen verhinderte. Es wurde deutlich, dass Marco aufgrund seiner Verletzung, die er sich beim Finallauf 2013 zugezogen hatte, sein optimales Leistungsniveau zum Saisonstart leider noch nicht erreicht hat.

Unter diesen Bedingungen ging es dann zur Saisonauftaktveranstaltung nach Uelsen. Seit vielen Jahren herrschten hier mit Kälte und Schnee Wetterbedingungen, die das Fahren schwierig und unangenehm machten. 2014 sollte es anders sein. Das Wetter zeigte sich diesmal von der besten Seite, wodurch die tiefen Sandstrecken von Uelsen zur neuen Herausforderung für die Fahrer wurden.

Durch einen Sturz in der dritten Runde schied Benny Kiesl für den zweiten Fahrtag aus. Allein Marco erkämpfte sich in der Klasse E3 sowohl am Samstag als auch am Sonntag jeweils den 6. Platz.

Das erste Rennwochenende der DM hielt für Fahrer und Team leider nur wenig Positives bereit. Die Erfahrungen sind jedoch Ansatzpunkte für nötige Verbesserungen auf dem weiteren Weg zur Erreichung der für die Saison 2014 gesetzten Ziele.

Bereits am 23. März steht mit dem 2. Lauf zur Enduro-DM Dahlen / Sachsen für Fahrer und Team die nächste Bewährungsprobe bevor. Wir hoffen, dass bis dahin die beiden Verletzten Jonathan und Benny wieder fit sind und dort voll ins Renngeschehen eingreifen und um die vorderen Platzierungen mitfahren zu können. Marco wird dort dann an seine alte Form anknüpfen und in der Klasse E3 um die Podestplätze fahren.

Für die Events in den kommenden Wochen wünschen wir unseren Fahrern viel Glück und maximale Erfolge.

Mehr Aktuelles: