Yamaha-Logo
Home | Links | Newsletter | Impressum | Kontakt
MotoGP
Superbike-IDM
Yamaha-Cup
Enduro-Team
Moto-Cross
Yamaha-Taxi
Bilder
Termine
Enduro-Team: Aktuelles | Bilder

Passende Modelle

Wettbewerbs-Modelle

Yamaha-Racing auf Instagram

Enduro-Team - Aktuell

08.09.2013

Foto: Peter Teichmann - Enduro 2013 – 3.Lauf EM im tschechischen Uhlirske Janovice/ 4. Lauf DEM in Tucheim
Foto: Peter Teichmann

Enduro 2013 – 3.Lauf EM im tschechischen Uhlirske Janovice/ 4. Lauf DEM in Tucheim

Wir befinden uns nun in der zweiten Hälfte der Enduro-Saison 2013. Die Rennen folgen jetzt Schlag auf Schlag, national sowie international. Das Team Yamaha Motor Deutschland AC MoTeC ist sehr gut im Rennen und die Erfolge aus der ersten Hälfte des Jahres geben hohe Motivation für die kommenden Rennen und die bevorstehenden Aufgaben.

Edward Hübner startete mit der Yamaha YZ250F wieder in der E1-Klasse sowohl in der Enduro- EM als auch in der DM. Nach vielen vorausgegangenen Trainings und Vorbereitungen ist Edward hoch motiviert, was sich auch positiv auf die Ergebnisse der letzten Rennen auswirken sollte. Er fährt klar an und mit der Spitze in der Enduro-EM und DM. Seine Fahrleistungen im tschechischen Uhlirske Janovice und in Tucheim sind absolute Spitzenklasse, was auch die erreichten Ergebnisse belegen. Edward konnte sich bei der Enduro-EM im tschechischen Uhlirske Janovice am ersten Fahrtag den 3. Podestplatz in seiner Klasse sichern. Am zweiten Fahrtag konnte er sich noch steigern und den zweiten Podestplatz einfahren, wobei er mehrfach Bestzeiten an den Prüfungen gegenüber den anderen europäischen Fahrern ablieferte. Im europäischen Championat erreichte er den 5. Platz. An diese Leistung konnte er eine Woche später bei der Enduro-DM in Tucheim anknüpfen und erlangte hier in der Klasse E1 den zweiten Platz und im Championat den 3. Platz, wobei der Abstand zum erstplatzierten im Championat nach knapp 8 Stunden Fahrzeit nur 14 Sekunden betrug.

Auch Joscha Wiefel, ebenfalls auf einer Yamaha YZ250 F, ging im tschechischen Uhlirske Janovice zur Enduro-EM in der Klasse Junioren E1 und in Tucheim zur Enduro-DM im Jugend- Pokal an den Start. Bei der Enduro-EM konnte er in seiner Klasse mit Platz 10 und 12 abschließen und somit weitere Punkte sowie Erfahrung aus dem internationalen Einsatz mitnehmen. In Tucheim, bei der Enduro-DM, errang er erneut einen verdienten 3. Platz und stand vor Ort auf den Podest beim Junioren-Pokal. Mit diesem Ergebnis steht er nun auf Platz 2 in der Meisterschaft und behält den Titel im Jugend-Pokal 2013 weiter als Ziel im Auge.

Der Dritte im Team, Marco Neubert, war wie gewohnt auf der Yamaha WR450F unterwegs, konnte aber leider an seine gewohnte Leistung nicht anknüpfen. Im tschechischen Uhlirske Janovice erreichte er die Plätze 5 und 6 seiner Klasse E2, in der er zu Beginn der Saison der Enduro-EM mit um die Podestplätze fuhr. Eine Verletzung an der rechten Hand, die er sich am ersten Fahrtag bei einem Sturz zugezogen hatte, verhinderte leider ein besseres Abschneiden. In Anbetracht des hohen Leistungsniveaus in der Enduro-EM ist Marcos Leistung unter diesen Umständen aber dennoch als hoch anzuerkennen. Eine Woche später, in Tucheim bei der Enduro-DM, konnte Marco leider noch nicht wieder weiter nach vorn fahren. Er erreichte dort in der DM-Klasse E2 nur den 5. Platz. Marco und das Team suchen nun gemeinsam nach neuen Wegen, um wieder die gewohnten Leistungen zu erbringen. Um frei zu trainieren und um zu testen, startet Marco am kommenden Wochenende bei der Enduro-WM in Frankreich. Das Team hofft, dass er dort wieder zu seiner alten Leistung zurück findet und so gestärkt in die kommenden Rennen starten wird.

Insgesamt sind wir mit den Resultaten unserer Fahrer sehr zufrieden, denn Edward, Marco und Joscha waren auf Ihren Yamahas im Championat und Ihren Klassen, die, an den sich alle messen mussten.

Unsere Fahrer und das gesamte Team Yamaha Motor Deutschland by AC MoTec machen diese Leistungen erst gemeinsam möglich. Diese Teamleistung spiegelt sich auch darin wider, dass das Team Yamaha Motor Deutschland by AC MoTeC bei der Enduro DM in Tschechien erneut als bestes europäisches Team geehrt wurde. Unser Dank geht daher an alle Fahrer und Team- Mitglieder sowie unsere Partner.

In Dachsbach folgt Mitte September der 5. Lauf zur Enduro–DM. Ende Oktober findet der 4. Lauf und auch Endlauf zur FIM-Europe Enduro Meisterschaft in Ourem / Portugal statt.

Für diese beiden Events in den kommenden Wochen wünschen wir unseren Fahrern viel Glück und maximale Erfolge.

Mehr Aktuelles: